WWG Kölleda erhält erneut das Zertifikat für Ökostrom

Ob Corona-Pandemie, Grundrechtswahrung, Klimaschutz, Energiewende, künstliche Intelligenz; eine Vielzahl herausfordernder Themen kennzeichnen unser gesellschaftliches Leben und Handeln.

Engagement und klare Positionierungen jedes Einzelnen sind daher mehr denn je gefragt.

Ein Bespiel einer klaren Positionierung unseres Unternehmens im energiewirtschaftlichen Bereich ist die im Jahr 2017 getroffene Entscheidung, den Bedarf unseres eigenen Immobilienbestandes an Allgemeinstrom durch Strom aus erneuerbaren Energien abzudecken.

So war es nur folgerichtig, dass wir auch im Jahr 2019 100 Prozent unseres Allgemeinstroms ausschließlich aus, in Wasserkraft-Bestandsanlagen in Skandinavien produzierten Strom bezogen.

Dafür steht das hier nachzulesende Zertifikat der TEAG Thüringer Energie AG.

Wir, das Team der WWG, werden uns auch künftig, in Umsetzung unseres Unternehmensleitbildes, für ein nachhaltig ökologisches Handeln einsetzen.

Oliver Güttel