WWG Kölleda Wohnungswirtschaft GmbH Logo

 Schwarz-Weiß-Gebäck

vorschau schwarzweiss gebaeck

Backen ist eine Tätigkeit, die häufig die gemütliche und erwartungsvolle Stimmung der Weihnachtszeit einfängt. Bei der Zubereitung von traditionellem Gebäck wie diesem Schwarz-weiß-Gebäck entsteht ein Gefühl der Vorfreude. Die sanfte Ofenwärme und der angenehme Duft von Vanille und Kakao, der durch die Küche zieht, tragen zur festlichen Atmosphäre bei. 

Unsere Mitarbeiter Sabrina Sondergeld und Kai Vollrath haben dieses Rezept herausgesucht, um auch Sie auf die schöne Vorweihnachtszeit einzustimmen. Ob selbst gegessen oder unter Kollegen, Freunden und Familie geteilt: dieses Gebäck ist immer ein Erfolg. 

Zutaten für ca. 36 Stücke

300 g Mehl
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
125 g weiche Butter
1 EL Kakao
1 EL Milch
1 Eiweiß zum Bestreichen

Zubereitung:

1. Mehl, Puderzucker, Vanillezucker, Salz, Ei und weiche Butter miteinander verkneten. Erst mit dem Handrührgerät, dann kurz von Hand weiterkneten.

2. Teig halbieren. Eine Hälfte in Frischhaltefolie wickeln, in die andere Kakao und Milch einkneten. Diesen Teig auch in Frischhaltefolie wickeln. Beide Teige 60 Min. in den Kühlschrank legen.

3. Beide Teige zu einem Rechteck ausrollen (etwa 30x20cm). Mit Eiweiß bestreichen. Dann Teige aufeinanderlegen und eng aufrollen. Nochmal 30 Min. kaltstellen. Mit einem scharfen Messer etwa 5mm dicke Scheiben schneiden. Ofen auf 175 Grad (Umluft: 155 Grad) vorheizen. Kekse 10-12 Minuten darin backen. Vollständig abkühlen lassen.

Rezept: einfachbacken.de | Foto: Haeferl, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Unsere Geschäftsstelle bleibt am
Freitag, den 10.05.2024 geschlossen.

Im Havarie-Fall erreichen Sie uns über unsere Bereitschaftstelefonnummer
+ 49 (0) 171 36 60 37 6