WWG Kölleda Wohnungswirtschaft GmbH Logo

Butterplätzchen für Klein und Groß

vorschau plaetzchen

Dieses Plätzchenrezept ist sowohl für Anfänger als auch erfahrene Bäcker geeignet. Mit einfachen Schritten und bewährten Zutaten gelingen diese Plätzchen problemlos und erfüllen die Küche mit einem herrlichen Duft.

Zutaten:

500 g Mehl
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
350 g Butter
2 Eigelb
1 Ei(er)
etwas Zitronenschale, abgeriebene
1 Prise(n) Salz
Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung:

In die Schüssel das Mehl geben und darüber den Zucker sowie den Vanillinzucker streuen. In der Mitte eine Vertiefung formen und die Butter in kleine Stücke am Rand platzieren. Die Eigelbe und das Ei in die Vertiefung geben, Zitronenschale und Salz hinzufügen, und alles zügig mit dem Knethaken oder den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in einer abgedeckten Schüssel für mindestens eine Stunde kühl stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und gewünschte Formen (z.B. Sterne oder Herzen) ausstechen. Die Formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Eigelb bestreichen und nach Belieben verzieren. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze 10-12 Minuten backen.

Quelle: chefkoch.de | Foto: freepik.com